Die Meuten

Wolfskopf, Abzeichen der Wölflinge Wölflinge sind Mädchen und Jungen zwischen 7 und 11 Jahren. sie sind die jüngsten Mitglieder im BdP. Die Wölflinge treffen sich einmal wöchentlich in der Meute, einer Gruppe von 10 - 20 Kindern. Dort spielen, singen und basteln sie gemeinsam und lernen viele nützliche Sachen.
An Wochenenden machen sie zusammen Fahrten und Ausflüge. Dabei lernen sie die Natur kennen, finden neue Freunde und machen spannende Entdeckungen. Wie alle Pfadfinder tragen auch sie eine Kluft, sie besteht aus dem dunkelblauen Hemd, dem Wölflings- und Stammesaufnäher, sowie dem gelben Wölflingshalstuch.

Wenn die Wölflinge ihr Halstuch verliehen bekommen, legen sie das Wölflingsversprechen ab:
"Ich will ein guter Freund sein und unsere Regeln achten"

Unsere Regeln:

  • Das gelbe Halstuch der WölflingeEin Wölfling nimmt Rücksicht auf andere.
  • Ein Wölfling hilft wo er kann

 

Wann die Gruppenstunden stattfinden erfährst Du hier: Gruppenstunden

Wölflinge beim Bau eines Steinofens
Meute "Alcdo Athis" auf Fahrt in Dänemark