Donnerstag, 28 August 2008 00:00

Die Sippen

BundeslilieMit ca. 12 Jahren wechseln die Wölflinge in die Pfadfinderstufe .
Hier finden sie sich in “sogenannten Sippen”, einer Kleingruppe von 6 -8 Kinder und Jugendlichen zusammen.

Nachdem sie in einer feierlichen Zeremonie das Pfadfinderversprechen abgelegt haben, bekommen sie das blau-gelbe Halstuch und die Lilie, das Abzeichen der Pfadfinderstufe verliehen.

Das Pfadfinderversprechen lautet:

Ich will nach den
Regeln der Pfadfinderinnen und
Pfadfinder mit euch leben 


In der Pfadfinderstufe spielt sich das
eigentliche Pfadfinderleben ab, so wie man es sich vorstellt.
Das “Prinzip der Fahrt” tritt hier in den Vordergrund.
Die wöchentliche Gruppenstunde in der sie gemeinsam spielen, Pfadfindertechnik
(Umgang mit Karte und Kompass, Feuer machen...) erlernen 
Das blau-gelbe Halstuch der Pfadfinderoder sich handwerklich betätigen, dient als Vorbereitung für
die Fahrten und Lager Am Wochenende und in den Ferien gehts gemeinsam los,
auf Fahrten und Lager; im In - und Ausland,
auf denen sie das einfache und freie Leben in 
und mit der Natur genießen.

Wann treffen sich unsere Sippen?? Das erfährst du hier.

Auf Fahrt in Ungarn
Sippe "Sagittarius" auf Großfahrt in Ungarn
Publiziert in Seite
Samstag, 23 August 2008 00:00

Unser Stamm

LikedeelerWir Likedeeler haben ca. 50 Mädchen, Jungen und junge Erwachsene, die sich wöchentlich in ihren Gruppen treffen. Neben den Gruppenstunden finden auch noch eine Menge anderer Aktivitäten statt, wie Stammeslager, Geländespiele, Pfingstlager oder Großfahrten.

Was heißt Likedeeler???
Der Wort Likedeeler stammt aus dem "Plattdeutschen" und bedeutet wörtlich übersetzt : "Gleichteiler" .
Die das Wort Likedeeler stammt aus  der Störtebeker-Legende. Störtebeker und seine Piratenbande nannte man u.a. auch Likedeeler, da sie ihre Beute gerecht untereinander aufteilten und auch die notleidende Bevölkerung nicht vergaßen.

Geschichtliches
Seit dem 15.01.1997 gibt es uns "Likedeeler"  in Fredenbeck.
Damals gründeten Ofen (Marko Deede) und Sense (Nils Klindworth) den Stamm aus einer Abspaltung eines benachbarten Stammes.
StammeswappenNach einem halben Jahr waren wir auf eine Größe von 30 Pfadis angewachsen und nahmen den ersten Kontakt mit dem Stamm "Horse" (Harsefeld) auf.
Mitte 1997 wurden wir als Aufbaugruppe in den BdP aufgenommen und wurden knapp ein halbes Jahr später als vollwertiger Stamm anerkannt..
Als erste Unterkunft für unsere Gruppen bekamen wir von der Gemeinde Fredenbeck für einen Tag in der Woche das "Jugendcafé" zur Verfügung gestellt.
1999 stellten wir erstmals bei der Gemeinde den Antrag auf ein eigenes Heim, denn durch steigende Mitgliederzahlen reichte dieser eine Tag in der Unterkunft schon lange nicht mehr.
Drei Jahre später bekamen wir die alte Hausmeisterwohnung als neues Heim gestellt.
Nach langen Renovierungsarbeiten konnten wir im März 2003 unsere Einweihung feiern.
Hier gehts zu unserer Chronik

Der große Gruppenraum im Pfadiheim
Gruppenraum im Heim
Publiziert in Seite
Samstag, 23 August 2008 00:00

Pfadfinder???

Wenn du gelegendlich mal etwas von Pfadfindern hörst, denkst du sicherlich an die "täglich Gute Tat" oder an "Tick, Trick und Track".
Natürlich sind wir auch bemüht, dort wo auch immer wir sind, vorbildlich
und helfend aufzukreuzen und tragen wie unsere gefiederten Freunde aus Entenhausen ein Halstuch.

Aber Pfadfinderei bedeutet mehr!
Uns wird nie langweilig, egal ob in der Gruppenstunde, im Zeltlager oder auf Fahrt in ein unbekanntes Land:

Pfadfinder entdecken überall die Abenteuer des Lebens.
In den Meuten und Sippentreffen wir uns, um dann gemeinsam zu spielen, Pfadfindertechnik (Umgang mit Karte und Kompass, Feuer machen etc. ) zu erlernen oder uns handwerklich zu betätigen.
In den Ferien oder am Wochenende gehen wir z.B. los auf Fahrten und Lager im In - oder Ausland. Dort genießen wir das einfache und freie Leben in und mit der Natur .


Wir sind die Likedeeler
mauerUns, den Stamm Likedeeler gibt es seit 1997 in Fredenbeck.
Wir treffen uns wöchentlich zu unseren Gruppenstunden in unserem Pfadfinderheim an der Geestlandschule.
Bei unseren Gruppen gibt es drei Altersstufen:
-Die Wölflinge in den Meuten (Mädchen und Jungen von 7-11 Jahre)
-Die Pfadfinder in den Sippen (Mädchen und Jungen von 12-16 Jahre)
-Die Rover in den Runden(Mädchen und Jungen ab 16 Jahre)



Vielleicht können wir dir die Pfadfinderei schmackhaft machen, und Du hast Lust mal mitzumachen ? - Kein Problem, besuche uns einfach während unseren Gruppenstunden, ohne dich vorher anzumelden.
Möchtest Du noch etwas mehr über uns erfahren? Dann schreibe uns einfach eine Nachricht oder ruf bei uns an:
Kontakt

Publiziert in Seite